deutsch

Modellbau Lexikon

In unseren Produktbeschreibungen finden Sie viele Begriffe, die wir auf dieser Seite erklären. Klicken Sie auf den jweiligen Begriff um die Erklärung zu lesen.

2WD
Two-Wheel-Drive
Autos, die nur mit zwei Rädern angetrieben werden. Meist mit Heckantrieb. Es gibt aber auch Fahrzeuge mit Frontantrieb.
4WD
Four-Wheel-Drive
Autos, die mit vier Rädern angetrieben werden. Die Kraft wird meist über Kardanwellen oder Riemen übertragen.
ARF / ARTF
Almost Ready To Fly
Fast flugbereit. Meist ist der Sender und/oder der Akku nicht im Lieferumfang enthalten.
ARTR
Almost Ready To Run
Fast Fahrfertig aufgebaut. Meist ist z.B. der Sender nicht im lieferumfang enthalten.
BEC
Battery Eliminator Circuit
Wird bei Elektro-Modellen verwendet. Das System ersetzt den Empfängerakku, da dieser so direkt durch den Fahrakku gespeist wird. Die meisten Regler verfügen über die BEC Funktion.
BNF
Bind and Fly
Der Empfänger muss nur noch mit dem Sender verbunden werden und ist dann einsatzbereit.
C-Hub
Lenkhebelträger bzw. Achsschenkelhalter
Verbindet den Lenkhebel mit der Vorderradaufhängung. Der Name kommt vom Aussehen. C
C-Rate
Lade- & Entladerate
Bei Lithium Akkus ist die Entlade- bzw. Laderate angegeben. Mit diesem Wert lässt sich berechnen, wie schnell sich ein Akku entladen bzw. laden lässt. Z.B. ein Akku mit 5000mAh und einer Entladerate von 45C kann dauerhaft 225A Strom abgeben. Ist die Laderate mit 1C angegeben, so darf der Akku mit max. 5A Strom geladen werden.
CPS /CST
CentiPoise/CentiStokes - Viskosität
Mit CPS/CST wird die Viskosität eines Öls angegeben. Je höher der Wert desdo dickflüssiger ist das Öl. Neben den CPS/CST Werten gibt es noch die amerikanisch WT (Weight) Einheit
CVD
Constant Velocity Drifeshaft
Antriebswellen die über ein Kugelgelenk verbunden sind. Wird oft für die Lenk-Antriebswelle verwendet. Ist auch als Kardanantrieb in einigen Fahrzeugen zu finden.
Chassis
Grundplatte/Fahrzeug Unterbau
Das Chassis ist das Fahrzeug ohne Karosserie oder im Ersatzteilbereich die Grundplatte auf der alle anderen Teile angebracht werden.
Cogging
Rastmoment
Als Cogging wird das Ruckeln bei Brushlessmotoren bezeichnet. Dies tritt bei Motoren besonders im unteren Drehzahlbereich auf.
EP
Electronic Powered
Diese Angabe weist auf den Elektronischen Antrieb hin.
ESC
Electronic Speed Control
Der Fahrtenregler regelt die Drehrichtung und Geschwindigkeit eines Motors.
FBL
Flybarless
Flybarless sind Helikopter die Ohne Stabilisierungsstange auskommen. Hier wird der Ausgleich Elektronisch geregelt.
GP
Gas Powered
Diese Angabe weist auf einen Verbrennungsmotor hin. Dabei wird GP bei Benzin als auch bei Nitro-Motoren verwendet.
KV
Umdrehungen pro Minute pro Volt
Diese Angaben finden Sie z.B. auf Brushlessmotoren. Damit wird angegeben, wieviel Umdrehungen pro Minute pro Volt der Motor leistet.
Bsp: Ein Motor mit 3000KV leistet bei 7,4V eine Leerlaufdrehzahl von 22200 Umprehungen pro Minute.
KickUp
KickUp nennt sich der Knick im Vorderen Teil eines Chassis' auf welchen die Querlenker montiert werden. Ein KickUp dient dazu die Aufhängung zu schützen um z.B. Sprünge besser zu verarbeiten da die Querlenker nicht direkt nach unten sondern auch nach hinten arbeiten.
MAh
Milliamperstunden
Mah gibt die Ladungsmenge bzw. Kapazität an, die ein Akku fassen kann.
Mode1/Mode2
Modus an der Fernsteuerung
Die Angabe des Modus gibt an auf welche Weise die Fernsteuerung konstruiert ist. Bei Mode 1 ist der Gashebel auf der rechten Seite, bei Mode 2 auf der Linken. Mode 2 ist der verbreiteste Modus. Viele Fernsteuerungen können elektronisch oder mechanisch den Modus wechseln.
Nachspur
Radstellung
Eine größere Nachspur bewirkt ein besseres Verhalten in Kurveneingängen. Der Nachteil ist der unsaubere Geradeauslauf. Für die Hinterachse wird keine Nachspur verwendet. Einstellung: Von oben betrachtet stehen die Räder vorne vom Chassis weg.
Offset
Versatz
Offset ist der Versatz wie weit die Radaufnahme zum Zentrum der Felge versetzt ist. Je höher das Offset, desdo weiter ist die Radaufnahme nach innen versetzt und so breiter wird die Spur.
Proportional
Verhältnismäßig
Eine proportionale Steuerung bzw. Übertragung ist wenn z.B. das Verhältnis der Gasannahme der des Drückens des Gashebels entspricht. Je weiter man den Hebel zieht, desdo schneller dreht der Motor. Bei der Lenkung bedeutet dies z.B. wie weit das Rad eindreht. Es gibt z.B. Fahrzeuge im Spielzeugbereich, die keine proportionale Steuerung besitzen. Dies bedeutet, die Lenkung schlägt voll ein bzw. der Motor dreht konstant schnell.
RC
Radio Control
Ferngesteuert
RTF
Ready To Fly
Sofort flugbereit. RTF wird bei Helikopter, Flugzeugen und Drohnen verwendet.
RTR
Ready To Run
Fahrfertig aufgebaut, betriebsbereit
Shimscheibe
Dünne Scheibe
Shimscheiben sind im Grunde nichts anderes als herkömmliche Unterlegscheiben nur u.U. sehr viel dünner.
Shimscheiben werden hauptsächlich im Wettbewerb z.B. für das Flankenspiel bei Differentialen verwendet. Um dieses optimal einzustellen werden unterschiedlich dicke Scheiben angeboten.
Spur
Radstellung
Als Spur wird die Radstellung von oben betrachtet bezeichnet. An der Vorderachse wird die Spur meist über drehen des Gewindestifts an der Lenkstange eingestellt. Hinten wird die Spur meistens über unterschiedliche Halteplatten für die Querlenker eingestellt.
Einstellungsmöglichkeiten: Vorspur, Neutralspur, Nachspur
Sturz
Radstellung
Als Sturz wird die Radstellung (oben/unten) bezeichnet. Stehen die Räder unten näher zusammen, wird das als positiver Sturz bezeichnet, stehen Sie oben näher ist das ein negativer Sturz.
Turn
Wicklungen
In Turn werden die Wicklungen bei Motoren angegeben. Je niedriger der Wert desdo schneller dreht der Motor. Je höher der Wert deso mehr Drehmoment hat er. Um die genaue Drehzahl zu berechnen, benötigt man die KV (Umdrehungen pro Minute pro Volt). Die Turn Angaben sagen nichts über die Leistung des Motors aus.
Vorspur
Radstellung
Die Vorspur bewirkt ein besseres Lenkverhalten am Kurvenausgang. Dafür ist der Kurveneingang etwas träger als bei der Nachspur. An der Hinterachse bewirkt die Vorspur ein einfacheres Fahren jedoch leidet hier die Höchstgeschwindigkeit darunter.

Nach oben